Madita van Hülsen und Anemone Zeim haben in Hamburg die Trauerbegleitung und Erinnerungswerkstatt Vergiss Mein Nie gegründet.

Ich wollte von ihnen wissen: Warum tun wir uns heute so schwer mit dem Thema Tod? Wie kann ich trauernden Menschen begegnen? Und was glaubt ihr passiert, wenn wir sterben?

 

 

Weitere Infos zur Folge:
Website von Vergiss mein Nie
Website von Candy Chang („Before I die …“-Projekt)
Musik: Inner Light von Kevin MacLeod


01 Trauer ist ein Dinosaurier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.