Die richtigen Worte für die Trauerfeier der eigenen Mutter zu finden, das fällt mit Sicherheit niemandem leicht.

Noch schwieriger wird es, wenn das Verhältnis ein Leben lang angespannt war.
Sybille Pieck erzählt, wie sie den für sie richtigen Abschied gefunden hat.

Weitere Infos zur Folge:
Mehr über Felix Grützner
Musik: „Inner Light“, „Light Thought“ und „Brittle Rille“ (Kevin MacLeod), „We Always Thought the Future Would Be Kind of Fun“ (Chris Zabriskie) und „Ich steh vor dir“ (Saxophon: Johannes Lemke)

08 Ein guter Abschied

Ein Gedanke zu „08 Ein guter Abschied

  • 15. Oktober 2017 um 15:20
    Permalink

    Was für eine tolle Episode. Danke, liebe Johanna. Es ist schön zu erfahren, wie jemand auch mit einem schwierigen Verhältnis zur Verstorbenen einen würdigen Abschied möglich machen kann. Würdig für alle.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.